Saison 2000/2001

Im Jahr 2000 gelang der Coup, weshalb uns manche Neider immer noch als Retortenmannschaft bezeichnen. Die Cologne 99ers spielten in der Regionalliga und schafften den Aufstieg in die Zweite Bundesliga. Aber weil deren Meister (Rhöndorf) nicht in die Erste Liga wechseln wollte, tauschte man (mit Zustimmung der Mannschaften der ersten Liga) die Lizenz. So kam Köln “ohne sportliche Qualifikation” in der Erste Bundesliga. Die Abstimmung war damals nicht einstimmig: alle haben zugestimmt – außer unseren Bonner Freunden. Wahrscheinlich hatten sie gute Gründe.

Das Dramatische Finale…